Aktuelles aus der Lesbar

Vor Weihnachten sind wir länger für Sie da

An den vier "Langen Samstagen" vor Heiligabend haben wir verlängerte Öffnungszeiten:

von 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr

 

und am Heiligabend selbst

von 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr

 

Wir freuen uns auf Sie!

 

__________________

 

Am 31.12. und am 02.01.2019 haben wir geschlossen. 

 

"Ich und mein Buch"

Isabella ist stolze Gewinnerin unseres gleichnamigen Jubiläumsspiels

Ihre Einsendung mit dem doppeldeutigen Titel "Die Glücksbäckerei" (oder soll es besser heißen "Die GlücksbäckerEI"?) hat einen Buchgutschein über 20,- Euro gewonnen. Tolle Idee! Wir gratulieren herzlich und wünschen: "Guten Appetit".

 

Isabella wurde bereits benachrichtigt. Die schriftliche Erlaubnis der Eltern Isabellas zur Veröffentlichung des Fotos auf unserer website liegt uns vor.

 

Die Geschenkidee! ...hübsch, handgenäht und von hier

Die praktischen Hingucker aus Dominiques Traumboutique

Das ist neu in der Lesbar: liebevoll in Handarbeit gefertigte Täschchen. Perfekt verarbeitet und in verschiedenen Formen und Farbkombinationen erhältlich. Die größeren für 16,95 Euro sind geeignet als Kulturbeutel oder ähnliches. Die kleineren gibt es schon für 13,95 Euro, die ideale Schutzhülle für's Smartphone. 

  

10 Jahre Lesbar. Das Feiern geht weiter. Und zwar so:

Weitere Infos unter dem Reiter "Veranstaltungen"....."Aktuelle Veranstaltungen" oder am besten direkt bei uns in der Buchhandlung. Feiern Sie doch einfach mit!

 

Spiel - Satz - Sieg! Die Gewinner unseres Jubiläumsspiels stehen fest

Hier kommt die Lösung:

13 richtige Einsendungen haben uns termingerecht erreicht. Alle 13 Gewinner dürfen sich über je zwei Eintrittskarten zu einer unserer Herbst-Lesungen 2018 freuen.

3 Hauptgewinner* erhalten zusätzlich einen Buchgutschein. 

Alle Gewinner werden schriftlich benachrichtigt.

Herzlichen Glückwunsch vom gesamten Lesbar-Team schon mal auf diesem Wege!

______________

* Die Ziehung der 3 Hauptgewinner fand unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 

Wir haben uns zum Zehnjährigen aufgehübscht

Die Lesbar erstrahlt in neuem Glanz

Nach 10 Jahren intensiven Gebrauchs und tausenden Kundenbesuchen haben sich in unserer Buchhandlung  erste Abnutzungserscheinungen gezeigt. Höchste Zeit für frischen Wind in Form energiesparender LED-Beleuchtung und neuer Farbe.

Voilà: die braune Kassenblock ist jetzt leuchtend rot, die früher rote Wand ist weg und durch edles Anthrazit ersetzt, die LED's strahlen um die Wette. Hell und warm schaut es nun bei uns aus. Wohlfühlatmosphäre.

Uns gefällt's und, viel wichtiger, Ihnen hoffentlich auch?!

 

Katja Cassing präsentiert Ihren cass-Verlag

Ein Abend für Japan

Die Gründerin und Chefin des cass-Verlags gewährt einen ungewöhnlichen Blick hinter die Kulissen eines modernen Verlagshauses. „cass“ widmet sich seit 15 Jahren der Vermittlung herausragender japanischer Belletristik und Kriminalliteratur. 

Der cass-Verlag legt Wert auf erstklassige Übersetzung und schöne Ausstattung. Sorgfalt in Ausstattung und Lektorat gilt auch für die historischen Japanbeschrei-bungen, den zweiten Schwerpunkt des cass-Programms, und die moderne koreanische Literatur, der sich der Verlag seit kurzem ebenfalls geöffnet hat. 

 

Freitag, 23. März ab 19 Uhr 30 - Eintritt frei!

Foto: Anette Elsner

 

Kunstgenuss: Susanne Thumm stellt bei uns aus

Von Anfang März bis Mitte April zeigt die Stuttgarter Künstlerin, Susanne Thumm, ausgewählte Arbeiten in unseren Schaufenstern und Räumen. Kunst auf hohem Niveau.

Schauen Sie doch mal vorbei. 

 

Pumperlgsund und kugelrund: wir werden dieses Jahr 10

... und wir feiern das ganze Jahr über mit einem abwechslungsreichen Geburtstagsprogramm. Und hoffentlich auch mit Ihnen. Näheres unter Veranstaltungen!

ABGESAGT wegen Erkrankung:Sabrina Janesch (oben l.,Lesung, "Die goldene Stadt) 

Ende Februar - Ende März          Susanne Thumm (unten l., Ausstellung)

07.03. - 19:30  Uhr                        Elisabeth Herrmann (m., Lesung, "Stimme der Toten")

23.03. - 19:30  Uhr                        Katja Cassing (r., Lesung und Verlagspräsentation)

Foto S. Janesch: Frank Zauritz; Foto E. Herrmann: Boris Breuer; Foto K. Cassing: Anette Elsner

Indem sie einander erzählen, öffnen sie einander

Ein Abend in Wort und Musik zu Peter Handkes 75. Geburtstag

von/mit

Florian Appel (Foto), Franz Leander Klee und Wolfgang Mirlach

 

Mittwoch, 6. Dezember 2017 - 19:30 Uhr 

im Stadttheater Weilheim  

Karten: 15 Euro

Vorverkauf: Lesbar, die Buchhandlung, Weilheim 

 

Besuchen Sie uns und unseren Büchertisch mit Werken Peter Handkes im Stadttheater! 

 

+++++ Live bei uns in der Lesbar - Eintritt frei! +++++

Fotokunst von Peter Gottschalk

 gebürtige Weilheimer mit aktuellem Wohnsitz in Raisting bezeichnet sich selbst als „Fotografiker“. Mit seiner Technik der Überlagerung mehrerer Fotografien desselben Motivs gelingt ihm quasi ein zeitgleiches Einfrieren von „Vergänglichkeit  - Gegenwart – Zukunft“. Auf den Betrachter wirken seine Arbeiten in ihrer ästhetischen Transformation wie impressionistische Gemälde. Erst wenn man seinen Blick darauf verweilen lässt, löst sich der eingefangene Moment wieder auf. Genaues Hinschauen lohnt sich! 

 

Peter Gottschalks Arbeiten sind in den Schaufenstern und den Räumen der Lesbar bis Mitte August zu sehen.

 

Der Kirchplatz lädt ein:  „Lesepause“ vom 13. bis 31. Juli

Eine schöne Initiative zur Belebung des Kirchplatzes. Ein buntes Veranstaltungsprogramm mit viel Lokalkolorit erwartet Sie. Von Amelie Fried bis Siegfried Rauch. Bis auf Amelie Fried (s.u.) alles kostenlos und draußen!

Die Buchregale werden von uns und den anderen Buchhandlungen mit Novitäten bestückt. 

Gerne rühren wir für die "Lesepause" die Werbetrommel und natürlich für den Kirchplatz mit seinem südlichen Flair. Und für’s entspannte Lesen in angenehmer Atmosphäre sowieso.

Darauf sind wir spezialisiert. 

 

Literatur im Pfaffenwinkel

Unter diesem Titel organisiert die Agentur Thomas Kraft im Juli eine Reihe literarischer Veranstaltungen in verschiedenen Städten des Pfaffenwinkels. Die bekannte TV-Moderatorin und Autorin, Amelie Fried beschließt die Reihe in Weilheim:

 

Donnerstag, 13. Juli um 20 Uhr

Pfarrheim "Miteinander", Theatergasse 1, Weilheim.

Eintritt: 15,- Euro (ermäßigt: 10,- Euro)

Karten und Literaturprogramm-Flyer gibt's ab sofort bei uns in der Lesbar.

 

 

Diese Veranstaltung bildet gleichzeitig den Auftakt zur zweiwöchigen "Lesepause" auf dem Kirchplatz (s.o.).

 

 

Natur Pur: Fotografien von Hertha Böhner

Hertha Böhner aus Otterfing ist leidenschaftliche Fotografin: "Ich war schon immer gerne in der Natur, war fasziniert von dem kleinen Unscheinbaren und „knipste“ auch. Seit ungefähr 5 Jahren beschäftige ich mich intensiver mit der Fotografie."

 

Ausstellungszeitraum: 1. April bis 13. Mai 2017

in den Räumen und Schaufenstern der Lesbar

 

Die Künstlerin wird persönlich in der Lesbar sein:

Samstag, 22. April von 11 - 14 Uhr

Freitag, den 5. Mai von 15 - 18 Uhr

 

Kommunaler Promibesuch

Eine weitere schöne Bestätigung für unsere gute Arbeit war der Besuch einiger exponierter Vertreter von Land und Stadt am 28. März in unserer Buchhandlung. Zeigt das Interesse doch, dass unser Engagement und unsere Erfolge auch auf kommunaler Ebene gesehen und gewürdigt werden.

Vielen Dank den Damen Liebmann, Jochner-Weiß und Eibl (v.l.), die auf dem Foto zusammen mit Herrn Loth die Firmenchefin in die Mitte nehmen.

 

"Broken German" in der Lesbar

"Geerte Herren von die Akademie. Geerte Herren von die Akademie. Wenn eine Jude ins Jüdische Museum rein geht, ist er dann ein Teil des Ausstellungs?"

 

 

Ein spannendes Sprachexperiment...

Ein ungewöhnlicher Autor...

bei uns in der Lesbar!

 

Foto: Arie Kishon

 

Tomer Gardi präsentiert seinen Roman "Broken German" in seiner Sprache, der Sprache der Migranten. Auf seine unnachahmliche Art, die in keine Schublade passt.

 

Montag, 20. März - 20 Uhr. Eintritt: 8.- Euro

 

 

Weitere Infos unter dem Reiter "Veranstaltungen"

 

Lesen im Unterricht - Schülerprojekt zur Leseförderung

Dass Schüler nur noch am Smartphone kleben, muss nicht sein. In einem Projekt zur Leseförderung an der Weilheimer Realschule beschäftigten sich die Schüler der Klasse 5b nach einem informativen Besuch in der Lesbar intensiv mit der von uns vorgestellten Jugendliteratur. Ihr Lieblingsbuch verarbeiteten sie unter Anleitung ihrer Lehrerin, Frau Junkers-Haunstetter zu aufwendig gestalteten Postern. Höchst kreativ und absolut sehenswert, wie wir meinen. Keine Frage, Note 1 von unserer Seite!

Bei uns zu sehen. Innen wie außen!

 

Chillig ins Wochenende mit dem Songwriter Mark Milotich

Am Freitag, den 9. Dezember ab ca. 18 Uhr freuen wir uns auf einen locker entspannten Abend in der Lesbar. Gute Musik, groovige Rhythmen, stimmige Texte. Dafür sorgt das Weilheimer Trio Milotich, Bosch, Appel (v.l.)

Eintritt frei! 

Weitere Informationen s. Reiter "Veranstaltungen" oder bei uns in der Lesbar.

 

Jetzt geht's los: Weihnachten 2016

Wir haben die Lesbar für Sie weihnachtlich dekoriert und wünschen viel Spaß beim Stöbern und Geschenke aussuchen.

Und bei der Sternenreise sind wir auch wieder dabei. Für jeden Einkauf über 50 Euro gibt es einen "Stern" und die Chance auf tolle Gewinne. Die Aktion läuft bis zum 16. Dezember.

+++ Bühne frei! ++++ Kids on stage! ++++Bühne frei! ++++

 

Vorlesetag für Kinder. Für Dich und Deine Freunde. Für Klein und Groß.

 

Freitag, 18. November 2016 – 14:30 Uhr bei uns in der Lesbar  - 

Eintritt frei

Näheres siehe Reiter "Veranstaltungen"

 

Schön, dass Sie sich mit uns gefreut haben!

Wir sagen ein herzliches "Dankeschön" für Ihre guten Wünsche zum Gewinn des Deutschen Buchhandlungspreises 2016.

Ihr Zuspruch gibt uns Rückenwind.

 

Susanne Barnsteiner-Bosch

im Namen des ganzen Lesbar Teams

Erfahrungen mit dem Tod, die Mut machen!

Vortrag von Marion Ködel mit anschließendem Gespräch

 

Mittwoch, 9. November um 19:30 Uhr

Eintritt: 5.- Euro

 

Veranstaltungsort: Lesbar, Admiral-Hipper-Str. 2 in Weilheim

 

Informationen s. Reiter "Veranstaltungen"; Resevierungen unter 0881 9232585 oder bei uns in der Buchhandlung

Ausgezeichnete Lesbar!

Deutscher Buchhandlungspreis 2016 – wir sind einer der Preisträger

Was für eine tolle Nachricht.

 

Wir sind unter den Gewinnern eines von 108 dotierten Gütesiegeln!

Die offizielle Preisverleihung fand am 5. Oktober in Heidelberg statt.

 

Dazu Kulturstaatsministerin Monika Grütters, die den Preis im Auftrag der Bundesregierung vergibt: „…Mit dem Buchhandlungspreis würdigt die Bundesregierung besonders die kleinen, inhabergeführten Buchhandlungen vor Ort…sie tragen mit großem Einsatz und Engagement zu kultureller Attraktivität und Lebensqualität ihrer Region bei…“

 

Top 10 in Bayern 

Es gibt fast 5.000 stationäre Buchhandlungen in Deutschland. Von manchen schon totgesagt, ist der Buchhandel eine Branche, die sich seit Jahren couragiert gegen die Übermacht der großen Ketten und Internet-Anbieter behauptet. Und wir sind mittendrin. Es gibt zwar verteilt über ganz Deutschland noch andere Preisträger, aber in Bayern gehören wir zu den Top 10.

 

Italienische Momente: Fotografien von Ralf Ruder

Thematisch passend  zur Italienischen Woche auf dem Kirchplatz in Weilheim zeigt

Ralf Ruder, vielen bekannt als Mitarbeiter des Weilheimer Tagblatts, ausgewählte Fotografien in den Schaufenstern der Lesbar:

Rom, sprudelndes Leben, typische Straßenszenen, alle in Schwarz-Weiss, alle ungedingt sehenswert.

Riskieren Sie doch mal ein Auge! 

 

Kunst gehört einfach dazu!

In der neuesten Ausgabe (7/8 2016) der Zeitschrift „buchreport“ findet sich ein lesenswerter Artikel mit eben diesem Titel. Es handelt sich dabei um ein Interview, das der Verlag mit mir! (keine Ahnung, weshalb gerade ich gewählt wurde. Ein bisschen stolz bin ich aber schon) geführt hat und das wir Ihnen nicht vorenthalten möchten:

Druckfrisch und brandneu

Wer freut sich nicht über ein Kärtchen aus der Ferne? Eins zum Anfassen, handgeschrieben, mit Briefmarke und Stempel?

Die neue Ansichtskarten-Kollektion aus dem Kartenwerk Weilheim ist da.

9 Motive aus Weilheim gepaart mit 9 Motiven aus Oberbayern = 9 kleine Schmuckstücke.

Alle Neune sind ab sofort und rechtzeitig zur beginnenden Ferienzeit bei uns in der Lesbar erhältlich.

 

So schön ist's bei uns!

Speziell für Kinder: Lesung mit Annette Roeder

Die beliebte Kinderbuchautorin liest am Freitag, den 29. April ab 15:30 Uhr.

Für alle Grundschulkinder und Schüler der 5. Klassen.

Kommt, und bringt Eure Freunde und Freundinnen mit.

Das wird toll! 

Eintritt frei!

 

Foto: Anton Burgstaller

 

Das kann sich sehen lassen:

+ + + + Unser Frühjahrsprogramm + + + +

Weitere Infos, siehe "Veranstaltungen" oder bei uns in der Lesbar

"Wasserzauber" - Karin Knöthig zeigt Ihre Fotos 

Ausstellung in der Lesbar von 17. März bis 21. April

Fotos copyright: Karin Knöthig

Vernissage: am Donnerstag, 17. März von 19 bis 21 Uhr

Das Thema "Wasser" zieht sich wie ein roter Faden durch alle Bilder der Ausstellung. Gezeigt werden Aufnahmen von Seen und Flusslandschaften, Detailaufnahmen und

auch Tiere der Gewässer in Farbe und Schwarzweiß. Alle Fotos wurden in den

vergangenen eineinhalb Jahren in der Umgebung von Weilheim aufgenommen.

Karin Knöthig, die eigentlich Wasserchemikerin ist, ist in Ihrer Freizeit oft wandernd oder paddelnd an oder auf dem Wasser unterwegs. Sie ist Mitglied der Fotogruppe der Naturfreunde Weilheim.

Lesung zur aktuellen Picasso-Ausstellung im Buchheim Museum in Bernried:

           Lesung + Ausstellung. Sie wollen Beides?

Das Beides-Ticket für die Malte-Herwig-Lesung und die Picasso-Ausstellung im

Buchheim Museum kostet 12,- Euro. Sie sparen 5,- Euro gegenüber dem Einzelpreis.

Beides-Tickets gibt’s in der Lesbar.

Jetzt wird's bunt!

Mehr dazu unter dem Reiter "Veranstaltungen" oder in unserem Veranstaltungsflyer. Den bekommen Sie bei uns in der Buchhandlung. Eintrittskarten ebenfalls.

Wir freuen uns auf Sie!

Yoga in der Buchhandlung - die besondere Veranstaltung

Nähere Informationen zu diesem Yoga Workshop für Einsteiger finden Sie unter dem Reiter "Veranstaltungen" oder bei uns in der Lesbar.

Die politische Lesung:

Buchpräsentation von Erich Schmidt-Eenboom

+++ Kalter Krieg - Geheimdienste - Untergrundarmee - schockierende Enthüllungen +++


Dienstag, 13.10.2015          20 Uhr


Eintritt: 5.- Euro

Weitere Infos >> siehe Reiter "Veranstaltungen"

Foto: © privat

 

Phantastische Kooperation: Die Lesbar und das Museum der Phantasie

 

Wer kennt es nicht, das Buchheim Museum in Bernried? Unbedingt sehenswert, nicht nur wegen der stimmigen Architektur und Lage direkt am Starnberger See. Das wechselnde Ausstellungsprogramm zeugt von hohem Niveau. 

Wir begleiten seit kurzem die dort stattfindenden Ausstellungen mit thematisch passender

Literatur: Bücher rund um die Kunst und die Künstler, die das Museum präsentiert. Sie finden unsere Buchempfehlungen und viele andere schöne Dinge im Museumsshop im Eingangsbereich des Museums.

Im Gegenzug bieten wir dem Museum in unseren Schaufenstern Raum zur Präsentation der laufenden und geplanten Ausstellungen.

Seit 18. Juli zeigt das Buchheim Museum unter dem Titel „Gipfeltreffen“ Werke von Ernst Ludwig Kirchner und dem in Polling lebenden, international bekannten Künstler, Bernd Zimmer

Bernd Zimmer, Tinzenhorn, 2010, © Bernd Zimmer

Wir sehen „Gipfeltreffen“ als gutes Motto für die entstehende Kooperation

zwischen der Lesbar und dem Buchheim Museum. Phantastische Aussichten.

 

Wir geben Stoff! 


Plastik schadet der Umwelt. 

Deshalb starten wir eine neue Initiative:

die Lesbar-Pfandtasche.

Statt einer Polydingsda-Tüte können Sie in der Lesbar ab sofort eine Stofftasche leihen. Die Pfandgebühr beträgt 5.- Euro.

Die Beutel sind aus 100% Baumwolle, die Stoffe liebevoll ausgewählt, farbenfroh und einfach stylisch. Die Lesestoff/Stofftaschen werden vom Lesbar Team handgefertigt und sind nur in der Lesbar erhältlich. 

 

Von uns für Sie.

Umweltfreundlich. Eine tolle Sache. Ein gutes Gefühl.

 

Neu in der Lesbar: fliegende Bücher, hängende Karten

Keine Zauberei, aber unbedingt zauberhaft!

...und lohnenswert: der Blick in unsere frisch dekorierten Schaufenster.

Dragana Oberst kommt in die Lesbar

Geboren und aufgewachsen im heutigen Serbien lebt die Schriftstellerin und Übersetzerin, Dragana Oberst seit über 40 Jahren in Deutschland. Wir freuen uns, dass wir sie für eine Lesung aus ihrem neuesten Roman "Jenseits der weißen Linie" in der Lesbar gewinnen konnten:

Donnerstag, 26. März, 20 Uhr

Eintritt: 7.- Euro

 

Foto: Monika Gras

66 Lieblingsplätze: Kontraste im Pfaffenwinkel

Buchvorstellung durch Christoph Ulrich


Der bekannte Weilheimer Redakteur, Musiker und Songwriter, Christoph Ulrich präsentiert mit "Kontraste im Pfaffenwinkel" sein neuestes Projekt. In seinem schön gemachten Buch stellt er seine Lieblingsplätze im Pfaffenwinkel vor. Vom Eibenwald über die Wieskirche bis zu den Antennen in Raisting ist alles dabei. Nur die Lesbar fehlt - aber das kann sich ja noch ändern. Erfrischend anders.                                                                                     

Dienstag, 17. März, ab 19:30 Uhr                                                                                       

Eintritt: 5.- Euro                                                                                    Foto: Gmeiner-Verlag


Unser Veranstaltungsprogramm im Herbst 2014

Montag, 13. Oktober

  •      Marjana Gaponenko mit "Wer ist Martha?"

Donnerstag, 16. Oktober

  •      Christoph Poschenrieder mit "Das Sandkorn"

Mittwoch, 22. Oktober

  •      Renate Schmidt mit "Santiagos Wege"

Freitag, 24. Oktober     

  •      Stefan aus dem Siepen mit "Der Riese"

 

Nähere Informationen im Reiter "Veranstaltungen" oder direkt bei uns in der Lesbar.

 

Druckfrisch aus dem "Kartenwerk Weilheim": Ansichtskarten, Poster

Wer freut sich nicht über ein Kärtchen aus der Ferne?

Unsere neue Ansichtskartenserie mit ausdrucksstarken Foto-Motiven aus Weilheim und Umgebung ist da. Ergänzt wird sie durch farbenfrohe Weilheim-Poster im Format DIN A3.

Gibt's nur bei uns in der Lesbar!

Hier sind 2 Beispiele zum Appetitmachen:

"Wasserlicht" - Ausstellung von Moni Schreiber

Unter dieses Motto stellt Moni Schreiber ihre Fotografien, die derzeit in der Lesbar zu sehen sind. 

Wasser pur, Wasser verfremdet, Wasser in seiner schönsten Form.

Wir zeigen ausgewählte Werke der aus Weilheim stammenden Fotografin bis Ende März.

 

"In meiner frühen Jugend schenkte mir mein Vater den ersten Fotoapparat und ich lernte von ihm das Grundwissen der Fotografie. Schon bald wurde das Fotografieren zu einem sehr wichtigen Hobby für mich.

Auf vielen Reisen fand ich zu meinem eigenen Stil, aber noch immer ist die Natur im Bayerischen Oberland mein Hauptmotiv. 

Ich lasse mich von besonderen Momenten inspirieren und freue mich, wenn Sie in meine Fotos eintauchen können."                                        Moni Schreiber 

 

Schauen Sie doch mal vorbei! Es lohnt sich. 

 

Veranstaltungen im Frühjahr 2014

(Details siehe Reiter "Veranstaltungen")

 

Julia Behr  - Dienstag, 18. Februar, 20:00 Uhr

Die junge Starnberger Nachwuchsautorin liest aus ihrem Roman "Die Wolfsmörderin"

 

"Café Unterzucker" - Freitag, 14. März, 16:30 Uhr

Richard Oehmann präsentiert sein neuestes musikalisches Kabarett "Leiser!"