Aktuelles aus der Lesbar

Gestohlen!

Das Lesbar Dienst-Fahrrad ist weg

 

Es ist so etwas wie ein Erkennungszeichen für die Lesbar. Das leicht zu erkennende, knallrote Dienst-Fahrrad, das jahrelang zuverlässig die Anwesenheit der Chefin in der Buchhandlung anzeigte. Und jetzt ist es weg. In der Nacht vom 14. auf den 15. September verschwunden, einfach so, aus unserem umzäunten Vorgarten in der Karwendelstraße.

 

Wir vermissen es schmerzlich und bitten Sie freundlich um Ihre Mithilfe. Falls Sie es irgendwo sehen sollten, benachrichtigen sie bitte uns oder die Polizei.

 

Herzlichen Dank!

 

 

Voilà! Hier ist es, unser Herbstprogramm 2019

Weitere Infos siehe Reiter "Veranstaltungen".

Reservierungen und Karten gibt's ab sofort bei uns in der Lesbar.

 

"Welttag des Buches" - Schulklassen besuchen die Lesbar

Alle Fünftklässler der Realschule haben am vergangenen Dienstag mit ihren Deutsch-Lehrkräften der Buchhandlung „Lesbar“ einen Besuch abgestattet.

Dort erfuhren die Schüler einiges über das Berufsbild des Buchhändlers im Allgemeinen und die Arbeit in der Lesbar im Speziellen.

Mit viel Geduld beantwortete Susanne Barnsteiner-Bosch die vorbereiteten Fragen der Schüler. Anschließend durften sich alle aus dem umfassenden Sortiment Bücher aussuchen und in der kuscheligen Leseecke darin schmökern.

 

Anlass für diese Unterrichtsstunde der etwas anderen Art war der Welttag des Buches, in dessen Rahmen jeder Schüler einen Buch-Gutschein erhalten hatte. Dieser wurde am Ende des Besuches gegen das Buch „Der geheime Kontinent“ des Kinder- und Jugendbuchautors THiLO eingetauscht. Im Deutschunterricht werden Schüler den Roman lesen, um herauszufinden, was auf dem „geheimen Kontinent“ alles passiert.

 

Vielen Dank noch einmal für die schöne Zeit in Ihrer Buchhandlung. Den Schülern hat es sehr gut gefallen.                                                                             C.W. (Deutschlehrerin)

 

Wie werden Bücher gemacht?

Woche der Münchner Verlage

 

Münchner Verlage laden ein, den Weg eines Buches von der Idee bis zum Ladentisch zu verfolgen. 

 

An sechs Abenden in der Woche von Sonntag, den 5. Mai bis zum Freitag den 10. Mai stellt jeweils ein anderer Münchner Verlag als Gastgeber einen bestimmten Verlagsbereich in den Mittelpunkt.  Veranstaltungsbeginn ist immer um 19 Uhr. 

Veranstaltungsdetails und weitere Informationen: www.verlagebesuchen.de

 

Anmeldungen sind bei uns in der Lesbar möglich, übrigens als einziger Buchhandlung südlich von München. 

 

Gemischtes Doppel: Vea Kaiser in Weilheim

Dazwischen liegen 6 Jahre. Vea Kaiser im Januar 2013 nach ihrer Lesung in der Lesbar und am 4.4. 2019 im Gymnasium Weilheim, mittlerweile nach drei erfolgreichen Familienromanen ("Blasmusikpop", "Makarionissi" und "Rückwärtswalzer") eine international gefeierte Bestsellerautorin.

Nur um keine Missverständnisse aufkommen zu lassen: 2013 ist links, 2019 ist rechts.

 

Überraschung am 21. Februar!

Ottolenghi schickt Grüße und ein Autogramm

Da fühlen wir uns trotz Fieber gleich besser. Frau Swoboda (r.) vom DK-Verlag überraschte uns mit einem vom Meisterkoch höchstpersönlich unterschriebenen Freiexemplar seines Bestsellers "Simple". Und mit seinen besten Wünschen für die vielen Köchinnen und Köchen in Weilheim, die bereits vom "Simple"-Virus infiziert sind.

Februar 2019: wir sind im Ottolenghi-Fieber

Otto...wer?

Unser neues Lieblings-Kochbuch heißt schlicht "SIMPLE" und stammt von dem israelisch-britischen Chefkoch, Yotam Ottolenghi.

Das besondere daran ist, dass alle Rezepte überraschend einfach gehen und das Ergebnis dennoch köstlich schmeckt. Ein bisschen exotisch und jedes für sich mit einer gewissen Raffinesse.

Alle Les-Baristas haben bereits beste Erfahrungen mit diesem genialen Kochbuch sammeln können, zur großen Freude ihres privaten Umfelds.

Lassen Sie sich's schmecken!

"SIMPLE" von Ottolenghi mit 120 Rezepten kostet 28,- Euro.

 

Kann sich sehen lassen: unser Frühjahrsprogramm 2019